Teagan Presley

Teagan Presley Teagan Presley wurde am 24. Juli 1985 in Houston, Texas mit dem bürgerlichen Namen Ashley Erickson als ältestes von sieben Kindern geboren. Schon als junges Mädchen war sie mit Ballett, Tanz und Gymnastik äußerst erfolgreich. Nach der Highschool drehte sie im Dezember 2003 ihren ersten Pornofilm namens "Just over Eighteen10", welcher so gut ankam, dass sie in den folgenden Monaten und Jahren in mehr als 50 weiteren Pornofilmen mitspielte, in denen sie zumeist die Titelrolle besetzte. Nach drei erfolgreichen Jahren bei der Produktionsgesellschaft "Digital Playground" und einer von dieser finanzierten Brustvergrößerung stieg Teagan Presley 2007 aus ihrem Exklusivvertrag aus, um daraufhin mit ihrem Ehemann Tyler Durden das Unternehmen "Teagan Presley Enterprises" zu gründen. Sie spielte in vielen weiteren Pornofilmen wie "Eva Angelina vs. Teagan" (2010), "Grindhouse XXX - A Double Feature" (2011) und "Malibu intim" (2011) mit. Für ihre Leistungen hat die Blondine einige Auszeichnungen in diversen Kategorien erhalten, zuletzt 2009 den AVN Award für "Best Solo Sex Scene" in "Not Bewitched XXX" und den XRCO Award für "Best Cumback", ebenso 2010 den AVN Award für "Best All-Girl Group Sex Scene" in "Deviance". Aufgrund ihrer blau-grünen Augen, ihrer Gesichtszüge und ihrer zierlichen Figur wird derMutter einer Tochter häufig eine auffällige Ähnlichkeit mit Britney Spears nachgesagt.
Foto: „Tegan Presley 2009“ von Toglenn - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons

* Preis wurde zuletzt am 25. Juli 2017 um 18:03 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 25. Juli 2017 um 18:05 Uhr aktualisiert.

* Preis wurde zuletzt am 25. Juli 2017 um 18:05 Uhr aktualisiert.